Sarntal News

Hier finden Sie alle Infos zu aktuellen Veranstaltungen und Freizeittipps für Ihren Urlaub im Sarntal in Südtirol:

Mike's Bike Park - Südtirols erster Bikepark

Biken (lernen) bei Freunden

Sofort bei meiner Ankunft (ca. 20 Autominuten von Bozen) spüre ich die relaxte, ungezwungene und freundliche Atmosphäre, die über dem ganzen Park liegt. Dazu trägt sicher auch seine Lage in dem kleinen, romantischen Weiler Bundschen im Sarntal bei. Gänzlich unaufgeregt und fachlich kompetent werden mein Sohn und ich eingewiesen und nach erledigen des Papierkrams werden wir mit Ellbogen-, Knie- und Rückenschützern, sowie mit Helm ausgestattet. Der Besitzer des Parks, MTB-Pro Mike Felderer, erkennt unsere anfängliche Hilflosigkeit und nimmt sich sofort unser an. Nachdem er uns einige Male über die 4cross Strecke begleitet hat, gehen wir Kraft des frisch erworbenen Wissens auch schon die ersten Sprünge an. Der Park wurde, das merkt man sofort, von Profis konzipiert. Niemand geringerer als Guido Tschugg hat zusammen mit Mike, der in Sarnthein auch das Fahrradfachgeschäft Mike’s Bike Garage betreibt, den Park geplant und geshaped. Das Resultat ist maximales Fahrerlebnis bei minimaler Schiebestrecke. Die ca. 20 Höhenmeter Schiebestrecke zum Start sind sofort wieder überwunden und dienen eigentlich eher zum Luft holen vor der nächsten Abfahrt. Direkt an der Piste liegt das Servicecenter mit Bar und großzügiger Terrasse, von welcher aus immer jemand vom Bike Park-Team die Strecke im Auge behält und bei evtl. Stürzen sofort zur Stelle ist.

Fazit: Am Ende des Tages schafft mein Sohn (9 Jahre) bereits die ersten Sprünge und ich selber überspringe schon einige Table-Tops und darf zur Krönung auch in den Foampit springen. Riesen Spaß mit netten Leuten und große Lernfortschritte.
Ich kann einen Besuch bei Mike & Team wärmstens empfehlen und komme gerne wieder! Autor: www.meran.me

 

4xCross Event Beat the best am 12.-13. April 2014

Park Setup:
4cross - Parcours
Pumptrack
Slackline
Trampolin
Becken mit Schaumstoffwürfel
Bar und Verleih (Bikes und Protektoren)
Spaß garantiert!

powered by
Mike's Bike Garage

Google Maps:
http://goo.gl/maps/EezSy

Video Mike,s Bike Park im Sarntal/Südtirol

 

Joe fa Afing "Mike's Bike Park" (zur Eröffnung)

Sarntaler Osterbräuche kennen lernen

Früher wurde das "Fochits" den Patenkindern als Geschenk überreicht - noch heute ist diese Tradition im bäuerlichen Leben erhalten. Am Ostersonntag wird das Osterbrot zum üppigen Festessen gereicht, gemeinsam mit den anderen Köstlichkeiten aus dem Sarntal.

Die Bäckerei Zancanella verwendet noch heute das Originalrezept aus vergangenen Zeiten. Bereits zehn Tage vor dem Osterfest können Sie das österlich-geschmückte Schaufenster bewundern - natürlich mit dem Osterbrot in Form von Henne und Hase!

Ostern im Sarntal bedeutet auch Spiel und Spaß: Dafür sorgt das "Goggile-Hecken" - ein Wettkampf mit gekochten und gefärbten Ostereiern.
Einer hält in der geschlossenen Faust ein Ei mit der Spitze nach oben, und zwar so, dass nur die Spitze des Eis aus der Umklammerung von Zeigefinder und Daumen herausschaut. Der Herausforderer muss nun mit seinem Ei versuchen, die Schale des Eis zu brechen. Danach werden die Rollen getauscht und es kommt die andere Seite des Eis an die Reihe.

Sieger ist der, dessen Ei ganz bleibt. Unschlagbar und rekordverdächtig bleiben aber die eingefärbten Holzeier aus dem Sockenstopfkorb der Oma - das ist eben auch Sarner Schlauheit!

Wanderbus Service im Sarntal - Sommer 2014

Vom 05. Juli bis 21. September 2014 werden mit dem Wanderbus Sarntal viele schöne und ideale Ausgangspunkte zu Wanderungen in den Sarntaler Alpen angefahren.
Der Bus verkehrt täglich ab Sarnthein, zwei Mal wöchentlich (Dienstag und Donnerstag) bringt er Sie bis zum Penser Joch! Beachten Sie den neuen Fahrplan ab 01.09.2014!

Das Wandershuttle und die Kabinenbahn in Reinswald, geöffnet auch vom 21. Juni bis 5. Oktober 2014, können auch ideal mit den öffentlichen Verkehrsmitteln im Sarntal kombiniert werden.

Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die Fahrt mit dem Wanderbus Sarntal, Sie werden sicher und bequem zu den schönsten Wanderwegen in den Sarntaler Alpen gebracht!

16. Sarnar Morgreti Essn

“Morgreti”, ein Sarner Dialekt und abgeleitet vom Margarethentag aus dem Bauernkalender, bildet den Titel für die “Zeit der Gaumenfreuden” vom 4. - 13. Juli 2014 im Sarntal. Die Auswahl ist reichhaltig und Gourmetfreunde werden sich schwertun, das Richtige auszuwählen. Und wer sich übrigens einmal in einem der 6 Betriebe von den kulinarischen Genüssen überzeugt hat, nimmt automatisch an einer Verlosungsaktion mit tollen Preisen teil.

Die 6 teilnehmenden Betriebe:

  • Pfarrgasthof Durnholz
  • Restaurant Messnerhof
  • Restaurant Kircherhof
  • Jausenstation Santerhof
  • Restaurant Sunnolm
  • Hotel-Restaurant Fischerwirt

Programm Sarnar Morgreti Essn 2013 (Ausgabe 2014 in Ausarbeitung)

Langlaufen auf den Loipen im Sarntal in Südtirol!

Die neue Beschneiungsanlage in Pens/Asten ermöglicht bereits ab Ende November Langlaufen auf einem 9 km abwechslungsreichen Rundkurs. Alle Freunde des Wintersports finden dort einmalige Bedingungen vor! Info: Tel. + 39 0471 623091.

Alle Langlauf Begeisterten haben im Sarntal die Gelegenheit, unvergessliche Momente auf den bestens präparierten Loipen von Asten und Pens zu erleben und in traumhafter Winterlandschaft zu trainieren. Die 19 km lange Genussspur durch das Penser Tal, welche sowohl für Skating, als auch für den klassischen Stil geeignet ist, ist ein Geheimtipp für Genießer!

Planen auch Sie Ihren einzigartigen Winterurlaub in den Sarntaler Alpen, genießen Sie die zauberhafte Atmosphäre und das einzigartige Panorama und halten Sie sich bei besten Bedingungen mit Langlaufen fit! In dieser Landschaft wird jede Anstrengung zum Vergnügen!

Die Loipen im Sarntal sind sowohl für Anfänger als auch für Profis bestens geeignet, Strecken mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden sorgen dafür, dass Ihnen nie langweilig wird!

Ein besonderer Tipp: Den ganzen Winter über haben Sie im Sarntal die Gelegenheit, jeweils dienstags und donnerstags von 18 Uhr bis 21 Uhr auf einer beleuchteten Piste von 2,2 km Länge langzulaufen und eine besonders stimmungsvolle Atmosphäre zu erleben!

Das Südtiroler Sarntal heißt Sie willkommen auf seinen traumhaften Pisten und freut sich darauf, Ihnen einen unvergesslichen Urlaub zu bescheren!

Mehr Informationen zum Langlaufen im Sarntal

Die Winterwanderkarte Sarntaler Alpen

Die Sarntaler Alpen im Herzen Südtirols mit ihren mittelhohen Hügelketten, steilen Berghängen und mächtigen Gipfeln sind ein ideales Skitouren- und Winterwanderwege-Gebiet. Je nach Wunsch der Freizeitbetätigung im Winter findet der Urlauber oder Tagesgast bestimmt das Richtige.

Die Ortschaften sind eher klein, nur der Hauptort Sarnthein hat etwas mehr als zweitausend Einwohner. Ansonsten sind das Haupttal und die Seitentäter von kleinen Ortschaften und Höfen besiedelt. Mit über 50 Skitourenmöglichkeiten, angefangen mit 1-Stunde-Touren bis zu 3-Tages-Touren bieten das Sarntal und seine Berge ein Paradies für Tourenfahrer. Bei aller Freude an den Weißen Hängen sollte die Gefahr nicht verkannt werden. Zudem bürgt eine gurte Kameradschaft, Ausrüstung und Verpflegung für gelungen Erlebnisse.
Die ausgedehnten Wälder und Berghöhen sind zudem ein Eldorado für Schneeschuhwanderungen und Wanderungen in der zauberhaften Winterlandschaft, es ist aber auch reizvoll - mit der nötigen Vorsicht - querfeldein oder durch den Wald zu gehen.

Der Langläufer findet im hinteren Talbereich bestens gespurte Loipen für erholsame Stunden, um Pens - Asten kann zudem zweimal wöchentlich auch abends (Dienstag und Donnerstag von 18.00 - 21.00 Uhr) gelaufen werden.
Soweit es die Schneelage erlaubt, können die markierten Wander- und Forstwege für weitläufige Winterwanderungen in der herrlichen Natur genutzt werden, aber auch hier mit Vorsicht.

Für Pistenfahrer und Snowboarder ist das Skigebiet Reinswald (1570 - 2460m) mit seinen breiten und bestens präparierten Pisten, einer Kabinenbahn, ein 4-er Sessellift und zwei Schleppliften vom Anfänger bis zum Könner bestens geeignet und gerüstet. Die Skischule Sarntal führt Neulinge in die Wintersportaktivitäten ein, gibt den letzten Feinschliff für die richtige Technik oder betreut die Kleinen in bestens organisiertem Skikindergarten. Eine familienfreundliche Rodelbahn /5,5 km), gemütliche Pistenrestaurants im Skigebiet und das Eislaufzentrum in der Sportzone Sarnthein - Labnes runden das Winterangebot ab.

Sun Park Reinswald - Freestyle - Sonne - Szene

Parc facts:

Der Sun Park Reinswald liegt driekt an der Plankenhornpiste und wird von der Kabinenbahn Reinswald bedient.

Unterteilt in zwei Lines, Medium und Easy-line lässt der Sun Park Reinswald weger die Wünsche von Beginnern noch von Fortgeschrittenen offen und bietet ideales Terrain um sich sowohl an die ersten Tricks heranzuwagen, sowie um das bestehende Können im Park noch zu verbessern.

 

Resort Info:

Park Info:

Download Flyer Sun Park Reinswald

Sarntal - Wintersaison 13/14 im Skigebiet Reinswald!

Verbringen Sie einige vergnügliche Tage im Schnee der Sarntaler Alpen im Skigebiet Reinswald!

Egal, ob Sie gerne Ski fahren, snowboarden oder ob Sie eine lustige Rodelpartie oder eine ausgedehnte Winterwanderung bevorzugen - das Skigebiet Reinswald in der Ortler Skiarena bietet beste Bedingungen für alle Wintersportarten zu familienfreundlichen Preisen!

Sie werden Ihre Kinder kaum wieder erkennen, wenn Sie sich in der Skischule oder im Skikindergarten von Reinswald nach Herzenslust austoben und auf den Skiern ins Tal jagen! Machen Sie sich keine Sorgen, denn Sicherheit wird im Skigebiet Reinswald groß geschrieben. Hier finden Sie breite Pisten in allen Schwierigkeitsgraden und für jeden Geschmack!

Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die Sonne auf den Sonnenterrassen der Skihütten und lassen Sie sich von der unverwechselbaren Gastfreundschaft der Sarner verwöhnen. Der traumhafte Ausblick und das atemberaubende Panorama der Sarntaler Alpen wird Sie ins Staunen versetzen!

Winterstart in Reinswald-Sarntal:

  • Geöffnet am Wochenende Samstag 07.12.2013 bis Sonntag 08.12.2013
  • Durchgehend geöffnet ab Samstag, 14.12.2013 bis Montag, 21.04.2014

Hier einige unserer Saisonhöhepunkte:

Am 17./18. Jänner 2014 und 14./15. Februar 2014 ist im Südtiroler Sarntal Rodeln bei Vollmond angsagt! Jeweils von 20 bis 22 Uhr gehen an diesen Tagen die Seilbahnen in Reinswald in Betrieb, welche die zahlreichen Rodelbegeisterten, vor allem Familien und junge Leute, auf die Pichlberg Alm auf 2150 m bringen. Von dort aus startet die Abfahrt auf der 4,5 km langen präparierten Rodelbahn.

Weiße Wochen im Sarntal
Vom 12. bis 31. Jänner 2014 sowie vom 16. bis 28. März 2014 haben Sie im Skigebiet Reinswald die Gelegenheit, Urlaub zu besonders günstigen Preisen zu machen! Öffnen Sie die Sarntaler Winterpakete.

Eine weitere Neuheit der Saison: Nutzen Sie in diesem Winter wiederum den Skibus von Terlan/Bozen durchs das Sarntal zum Skigebiet Reinswald und entfliehen Sie auf diese Weise dem Stress der Stadt! Tauchen Sie ein in die traumhafte Winteridylle des Sarntals und erleben Sie unvergessliche Stunden mit Familie und Freunden! Familie ist uns wichtig: Daher dürfen sich alle Eltern und Kinder heuer auf unseren neuen Winterkindergarten, Winterspielplatz und Rodelpark freuen!

Wir heißen Sie im Skigebiet Reinswald im Südtiroler Sarntal auf`s Herzlichste willkommen!

Weihnachtsmarkt im Sarntal - Alpenadvent Sarntal 2013

Besuchen Sie in der stillsten Zeit des Jahres das wildromantische Sarntal und erleben Sie beim Alpenadvent Sarntal 2013  besinnliche, beschauliche und geruhsame Momente bei  Kerzenschein und Weihnachtsduft!

Bestaunen Sie schon fast vergessene Handwerkskunst und erfreuen Sie sich an der bodenständigen Sarner Herzlichkeit inmitten einer zauberhaften Winterlandschaft!

Die Sarner Gewerbetreibenden laden Sie jeweils Samstag und Sonntag vom 30. November bis 22. Dezember 2013 nach Sarnthein ein!

An über 20 weihnachtlich geschmückten Ständen (geöffnet von 10 bis 19 Uhr)können Sie Sarner Qualitätsprodukte wie die Sarner Latsche, außergewöhnlichen Weihnachtsschmuck oder Handwerksprodukte der Sarner Bauern, wie z.B. die "Sarnar Toppar" oder die "Sarnar Janggar", erwerben.

Auch das Rahmenprogramm hat mit Sängern, Weisenbläsern, Chören, mit einem abwechslungsreichen Kinderprogramm, romantischen Kutschenfahrten und vielem mehr Einiges zu bieten! Schmackhafte Sarner Spezialitäten und wohltuender Sarner Latschen Punch sorgen für die kulinarischen Highlights.

Genießen Sie Stunden voller Besinnung und Einkehr im Sarntal beim Alpenadvent Alpenadvent 2012! Und nutzen Sie die Urlaubsangebote zum Alpenadvent Sarntal!

Unser Tipp: Um sich die Vorfreude auf die Weihnachtstage zu versüßen, abbonieren Sie den Alpenadventskalender und erfreuen Sie sich jeden Tag auf´s Neue an besinnlichen Gedanken, Gedichten, urtümlichen Weihnachtsbräuchen und vielem mehr zum kostenlosen Abbonement.

Infos unter: www.alpenadvent.sarntal.com

 

URLESTEIG - Das Naturerlebnis für die ganze Familie

Ob Wasserratte, Klettermaxe oder Naturforscher, der neue Urlesteig im Wandergebiet in Reinswald ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Hier wird nicht nur die Neugier der Kleinen gestillt, da staunen auch die Großen und erfahren Neues oder schon wieder Vergessenes.

Im Juli 2012 wurde der Urlesteig feierlich eröffnet. Sarner Genüsse gepaart mit dem taltypischen Humor und kreative Werkstätten ließen den Tag zu einem Erlebnis werden.

Benannt nach den „Urlelockn“, zwei kleinen Weihern in der Nähe von Reinswald, unterteilt sich dieser neuangelegte Naturerlebnispfad in vier Etappen, so dass Sie ihn als kleine Wanderung begehen können, die Tour durch die Kombination von zwei Etappen aber auch verlängern können. Den Ausgangspunkt des Urlesteiges erreichen Sie ganz bequem mit der Reinswalder Kabinenbahn. Von der Bergstation Pichlberg führt die erste Teilstrecke bis zur Pfnatschalm. Hier dreht sich alles um das Thema Wasser: Auf spielerische Weise können Ihre Kinder mit Wasserrädern und Wasserläufen experimentieren oder auf einem Holzfloß über einen Teich gleiten. Der Urlesteig führt dann leicht absteigend zur „Sunnolm“. Unterwegs dorthin informieren Schautafeln über die ortstypische Fauna. Auf einer übergroßen Libelle können die kleinen Kletteraspiranten nach Lust und Laune herumkraxeln und sich austoben. Unterhalb der „Sunnolm“ liegen die „Urlelockn“. Nach einer alten Sage lag hier einstmals ein verwunschener See, wo Fremde, die hier im hohen Schnee ihr Leben lassen mussten, alte Jungfrauen, die es im Leben viel zu fein hatten und junge Recherinnen, die kein sittsames Leben führten, ihr nasses Grab fanden. Dies ist der geografische Mittelpunkt Südtirols.  Der Abstieg bis zur Talstation führt 264 Höhenmeter über Wandersteige hinunter und ist in 30 Minuten zu schaffen.

Auf dem Abschnitt von Pichlberg zur Getrumalm erfahren Sie allerlei über so manche Sarner Besonderheit wie die Sarner Latsche, die Sarner Almwirtschaft und die Knappenlöcher am Seeberg. Hier erleben Kinder das Latschenlabyrinth und  lauschen den Erzählungen der Hirten.. Anschließend können Sie die Route wählen, die Sie von der Getrumalm an den Ufern des kristallklaren Getrumbaches über die Reinswalder Mühlen zurück nach Reinswald führt. Auf dieser Teilstrecke lässt sich vortrefflich über die Sarner Flora staunen und in einer Kapelle aus Zirmholz über Gott und die Welt sinnieren.

Übrigens: alle genannten Almen sind im Sommer bewirtschaftet. Eigenes Kartenmaterial zum Urlesteig ist im Tourismusverein und bei der Kabinenbahn kostenlos erhältlich.

Nähere Informationen erhalten Sie im Tourismusverein Sarntal.

RSS NEWS powered by Sarntal.com

Besinnlicher Winterurlaub

language map Deutsche Version Versione italiana